Sturmkopf

Der goldene Herbst… ich bleibe stehen, drehe mich um meine eigene Achse. Ein Blick nach oben und nach unten. Der Herbst. Er hat die Farben gefressen. Ein dumpfes und schweres Dunkel umgibt mich. Abende, die nach Whisky schmecken. Kleine Flammen auf meiner Zunge, die warm meine Kehle zum Glühen bringen. Ein kurzer schwerer Moment im Kopf. Die Zigaretten draußen werden plötzlich kürzer. Weil man spurtet, in die warmen Höhlen. Und wenn es nur das Büro ist. Und wenn der letzte PC des Tages heruntergefahren ist, dann gleitet man hinein in das laute Dunkel. Der Herbst, seine Dunkelheit, er macht alles lauter und greller wenn es wagt sich zu erkennen zu geben. Lichter, die in meinen Augen brennen und vielleicht sind es doch nur die Tränen der Melancholie. Denn jetzt ist die Zeit des Erinnerns. An Altes, Gewesenes, Totes. Die Menschen um einen herum. Gehetzt. Als hätten sie all die Gelassenheit des Sommers vergessen. Sie schliddern auf glitschigen Blättern und halten keinen Augenblick inne um sich zu fragen wovor sie eigentlich weglaufen. Die Heizungen gurren. Die Supermärkte versuchen zu strahlen in rot und grün. Die Farben des himmlischen Friedens. Und er schwarze Kater auf dem Sofa verschläft alles. Als wüsste er wie man es richtig macht. Eine weitere Zigarette, ein weiterer Schluck, der Bauch gewärmt, die Gedanken bei dir, nie bei euch, nur bei dir. Deine Melancholie hat mich zerfressen. Deine Fröhlichkeit brachte mich um den Verstand. Deine Weinerlichkeit brachte mich zum Fluchen. „Sie wäre stolz auf dich.“ Ich trinke noch einen Schluck und frage mich ob es denn wirklich so wäre. Wenn sie mich so sähe. Verloren in mir selbst mit einem Hauch von Säufer. „Du bist wie dein Vater.“ Vielleicht war in den Worten mehr Wahrheit als sie wahrhaben wollte. Der Herbst. Er wirft die Gedanken hoch, wie kleine Kinder die Blätter, die so traurig tot auf den Wegen liegen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s