PMS

Ein alter Mann. Opa nennt man ihn. Und sein kleiner Enkel auf dem Schoß. Der Opa so unglaublich stolz. Streichelt dem Kleinen immer wieder über den Kopf und zeigt ihm die Welt die am Bahnfenster vorbei huscht. Sitze ihnen gegenüber. Lausche ihren kleinen Unterhaltungen. Grinse weil die Situation so unglaublich warmherzig ist. Zum Abschied lächelt mir der alte Mann stolz zu. So ein Opa wärst auch du gewesen.

Ein Lokal. Burger und am Nebentisch ein kleiner Junge der alles was man auf den Tisch stellt erstmal mit den Händen erkunden muss. Ein Elternpaar das mit sich und diesem kleinen Mann zufrieden ist. Ich muss lächeln. Muss den Kleinen immer wieder ansehen.

Ein paar Drinks später. Schon oft gab es diese Gespräche. Ich bestand immer darauf mich nicht festzulegen. Auch jetzt will ich es nicht machen. Und plötzlich gucke ich ihm in die Augen und sage ihm, dass ich es mir vorstellen könnte. Vielleicht. Dieses Kinderkriegen. Er guckt nicht erschrocken wie sonst. Vielleicht des Alkohols wegen. Oder weil es richtig ist. Ich argumentiere damit, dass wir eine bessere Generation schaffen könnten. Er lächelt.

(Ab wann setzt diese PMS-Sache eigentlich ein? Gibt es Torschlusspanik-PMS die man nicht beeinflussen kann?)

20120930-220001.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s