Emanzenhass der anderen Art

Ich hasse ja so einiges. Weil ich nun mal einer dieser Menschen bin, der das gerne macht. Es ist kein Hobby mehr. Es ist eine Passion. Eine Passion, die ich voller Leidenschaft auslebe und ohne die ich mich furchtbar einsam fühlen würde. Und Hass. Er ist so einfach. Wut zu empfinden, fluchen und wild mit den Händen gestikulieren. Es ist so viel einfacher als dieses … Lieben! *börps*

 

Aber eine Sache, die hasse ich besonders. Es sind diese Pseudo-Emanzen, die jeden Tag meinen Weg kreuzen und denen ich tagtäglich derbe ins Gesicht spucken möchte. Oder ihnen einfach nur in eben dieses rülpsen. Irgendwas davon. Oder zusammen. Beides.

 

Emanzipation ist wichtig. Ich bin Pro-Frau. Frauen sind gut, wichtig und ich finde es noch viel wichtiger, dass sie endlich zu dem Recht kommen das ihnen auch zusteht. Aber es sind diese komischen Frauen die meinen sich aussuchen zu können, in welchem Modus sie sich befinden. Diese Frauen, die gerne mit einem pauschalisierenden „Scheiß Männer!“ um sich werfen und ich mir immer wieder denke „Halt deine Fresse, denn du hast so überhaupt keine verfickte Ahnung!“. Sie regen sich auf. Über Dinge die Männer machen weil sie sie machen, nicht weil sie Männer sind, sondern weil sie das als menschliches Wesen nun mal meinen machen zu müssen. Es sind diejenigen, die in ihren Klischees baden. Die darauf erpicht sind weiterhin als schwaches Geschlecht dazustehen, wenn es ihnen in den Kram passt und dann, wenn es eben nicht passt, einen auf Super-Emanze machen. Sie brauchen keine Männer. Nur wenn es darum geht die Rechnung vom Italiener zu bezahlen. Sie können ganz alleine ihre Billy-Regale bei IKEA in den Kleinwagen pressen aber aufbauen, dazu fehlt ihnen das Handwerker-Gen. Sie beschweren sich darüber, dass sie immer wieder auf Küche, Kind und Bett beschränkt werden, beschränken aber selber Männer auf Auto, Tittengeilheit und Bier.

 

Sie machen sich ihre Welt wie sie ihnen gefällt. Nur dass diese Welt voller Widersprüche ist, das merken sie nicht. Ich kann sie nicht leiden diese Weiber. Ich werde laut wenn sie meinen sich wieder pauschal über Penisträger aufregen zu müssen weil die nicht in ihr Realitätsbild passen. Ich kriege Ekelherpes am Arsch wenn ich mitkriege wie sie ganze 10 Minuten später die „Ich bin so schwach, rette mich“-Karte ausspielen. Sätze die mich zur Weißglut treiben:

 

„Ihr Männer kämt doch gar nicht klar ohne uns Frauen!“

„Männer!“

„Wenn ihr Männer nur einen Tag eine Frau sein müsstet…“

 

Fuckfuckfuckbullshitfuck!!! Ihr labert Scheiße. Gequirlte Scheiße mit Glitter oben drauf. Nur so als Tipp: Wenn ihr einen Mann an eurer Seite habt, der euch nicht akzeptiert, dann habt ihr was falsch gemacht. Ihr werdet ihn nicht ändern können weil ihr seid nicht die Wunderwaffe, die aus ihm einen anderen Menschen macht. Wenn ihr jeden Monat im PMS-Rausch mit in Benzin getränkten und angezündeten Wattebällchen um euch werft, seid ihr wohl um einiges anstrengender als ein Stehpinkler. Aber ich vergleiche gerade Äpfel mit Bananen. Schaltet einfach mal euer verdammtes Gehirn ein. Ihr seid doch so stolz auf eure Geisteskraft. Dann setzt sie doch auch mal ein. Nicht um sich alle Namen der Casting-Show-Kandidaten und deren Lebensläufe zu merken, sondern um über den Tellerrand zu gucken. Da ist es nett. Wir haben zwar keine Kekse aber eine gute Zeit. Mit Sex und Bier und wenn ihr lieb seid, gucken wir auch ab und an mal mit euch eine Folge Gossip Girl.

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Emanzenhass der anderen Art

  1. YEAH! Danke für diesen Beitrag! Ich musste dieses Semester zwangsweise ein Genderseminar belegen … Und bei manchen Beiträgen packt man sich wirklich NUR NOCH an den Kopf …

    Bin absolut deiner Meinung!
    Riesengroßes DANKE.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s