ICH BIN IN EINEM BUCH

Nun mal ein bisschen Eigenwerbung. Wer bei Twitter ist kennt sie und wer sie nicht kennt ist doof. Ich spreche hier von der werten Frau Piepmatz. Sie macht wunderbare Dinge und dazu gehören Bücher. Ich durfte einen meiner Texte dort einreichen und der wurde in ein echtes reales anfassbares Buch gedruckt. Ich könnte nun glücklich sterben, denn ich glaube nun habe ich alles erreicht was ich jemals mit meinem Geschreibe erreichen kann und mehr kann ich nunmal nicht also eigentlich GAMEOVER.

Man kann dieses erwerben. Dieses Buch in dem ein Text von mir steht. Ich durfte es noch nicht anriechen und angucken aber ich weiß es wird großartig riechen und phantastisch aussehen. Und wenn man mal davon absieht, dass ein kränklicher Versuch meiner Laberei darin vertreten ist, wird es wunderbar sein. Also kauft es. „Zwischen den Zeilen“ nennt sich das Wunderwerk und ich würde es sehr begrüßen wenn es in Hamburg angelesen wird damit ich mich da heimlich reinsetzen kann und mir einen Ast freue wenn die Menschen dort dieses Buch käuflich erwerben in dem Worte von mir drin stehen.

Hab ich schon erwähnt, dass ich mich freue? Ich glaube nicht. Ich freu mich!

[EDIT 12.08.2011]

Es ist angekommen. Zwei Stück in einem unscheinbaren weißen Päckchen. Und ich lass sie nie wieder aus den Augen. Traute mich nicht das Päckchen aufzumachen. Die Elfenbeinturmprinzessin musste es machen. Und so grinse ich mich heute Nacht in den Schlaf und umarme zwei Bücher.

Advertisements

3 Gedanken zu “ICH BIN IN EINEM BUCH

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s