Ein Angebot

Warum sind sie so? Diese Männer die erst dann Interesse an einem entwickeln, wenn sie meinen sie müssten um einen kämpfen. Die erst mit vermeintlichen Gefühlen herausrücken wenn es schon zu spät ist. Denen man Chancen ermöglichte, denen man immer wieder anbot, dass man nach einer gemeinsamen Basis suchen könnte, wenn sie nicht offensichtlich vor einem liegt. Wie oft hat man nachgefragt was das sein könnte, was sie verbindet. Und immer wieder siegte die Sachlichkeit. Beider Seiten, obwohl die Frauen-Seite oft genug einknickte und Worte wählte die zeigen sollte, dass mehr sein könnte, wenn man doch nur wollen würde. Doch man war ja „nur“ befreundet, wollte seine Freiheit nicht aufgeben. Beide Seiten. Die Frauenseite ein bisschen weniger. Doch die Männerseite blockte. Erzählte davon, dass es doch so auch funktionieren würde, ohne der Sache den Namen „Beziehung“ zu geben. Und eigentlich war es auch unmöglich, denn viele Kilometer trennten die beiden. Aber wäre das wirklich ein Grund gewesen? Oder war das zu dem Zeitpunkt nur eine faule Ausrede um sich selbst davor zu bewahren etwas Dummes zu tun, was zu mehr führen könnte, als einem Blowjob zwischen zwei Mahlzeiten.

 

Ich stelle mir immer noch die Frage, was das alles sollte. Dieses plötzliche Zugeben, dass da vielleicht doch mehr war, als man gesagt hatte. Wenn sie die Felle schwimmen sehen, beginnen sie plötzlich zu rudern. Sie paddeln wie wild auf einen zu, doch dann ist es zu spät. Denn die Frau sitzt zusammen mit einem anderen Kerl im Boot, den Sonnenschirm im Anschlag und das Grinsen breiter und strahlender als der Sonnenschein der sie umgibt. Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben, die Konkurrenz.

 

Und ja, wenn du das hier liest. Es geht um dich. Genau um dich. Mein Grinsen will dir nicht aus dem Kopf? Andere Dinge beschäftigen dich, sodass deine Gedanken abschweifen? Aber ich bin doch Kettenraucher und will immer recht haben. Und eigentlich bin ich doch eine dumme Kuh. Und wenn du ganz ehrlich bist, dann ist es nur, dass du meinst eine Chance verpasst zu haben. Oder die Abrufbereitschaft meines Körpers nicht mehr für dich in Anspruch nehmen zu können. Seien wir ehrlich zueinander. Dies ist nicht unfair gemeint, soll nicht wertend sein, doch seihen wir eine kurze Sekunde erwachsen und nicht gesteuert von Trieben, die die Hirnleistung verdunkeln. Dann wirst du einsehen, dass ich Recht habe. So wie ich es doch immer versuche seit wir uns kennen.

 

Aber hey, du hast meine Nummer. Du kannst immer noch durchrufen. Also pack dein Testosteron mal ein paar Minuten zur Seite und lass uns wieder das sein was wir mal waren. Ohne die Sache mit dem Fummeln. Bin ich dir das wert?

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Ein Angebot

  1. Gut ausformuliert.
    Hätte ich vielleicht ein wenig sarkastischer Formuliert – aber glaubst du, das es nur Ihr so mit Ihm geht?
    Was meinst du wie oft die „du bist so Toll weil du so Gut zuhören kannst und ich hab das Gefühl du kennst mich schon ewig – ich kann dir sogar von der Konsistenz meiner letzten Periode erzählen und du lächelst mich an“-Kerle dann doch mal so Spontan sind und sagen „Hey – ich find dich nicht nur Charakterlich Attraktiv“ – dann ein „Eww.“ zu hören bekommen?
    Von daher – Touché – wir sind Quitt.
    So ganz Pauschal von Geschlecht zu Geschlecht.
    Regards,
    Aruoka

  2. ich finds mehr oder weniger anmaßend, zu glauben dass man immer weiß, was einen anderen menschen innerlich bewegt und motiviert… es ist oft schwer genug für die menschen selbst, auszudrücken was sie empfinden… manche gedanken sind zu kompliziert für sprache. manche gedanken sind zu kompliziert für menschen. und manche bleiben einfach besser unausgesprochen weil sie nirgendwo hinführen. woher sollst DU also wissen, was in diesem kopf wirklich vor sich geht/ging?
    reflektier soviel du willst… aber es kann maximal deine wahrheit werden. nicht die eine, große.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s