Hilfe, ich bin ein Pärchen!

Vor ca. einem Monat war offizieller Hack-Tag. Der Tag an dem ich von einem hasserfüllten Single-Würmchen zu einem hasserfüllten Pärchenteilchen wurde. Und da das ja jetzt schon einen Monat voller Schmachterei gibt nehme ich es mir heraus nun ein absolut subjektives Meinungsbild kundzutun. Heureka!

Ich kenne ja diese Single-Nummer sehr gut. Die mitleidigen Blicke, die bohrenden Fragen aber mir war nicht klar, dass man als ansatzweise normal denkender Pärchenteil auch genervt wird. Mit Fragen. Oooooh ja!

Grundsätzlich durfte ich bemerken, dass man als Pärchen sowieso ein absoluter Trottel ist. Den Trottelmodus sucht man sich nicht aus. Das machen die Hormone. Theorisiere ich jetzt mal wild vor mich hin.

In meinem Fall ist es ganz schlimmschrecklich, weil ich mir bewusst bin, wie abstoßend das doch eigentlich alles ist. Ich stehe auf Rolltreppen knutschenderweise und würde mir parallel am liebsten die Hand abhacken. Und während ich ihm schmachtend dabei zusehe, wie er Toasts in den Toaster befördert, möchte ich mir selbst in mein grenzdebil grinsendes Gesicht treten. Ich fahre also jeden Tag die absolute Schizo-Nummer. Man darf mich jetzt bitte bemitleiden.

Aber nicht nur, dass in meinem Kopf Weltkrieg herrscht mit Atombomben und Konfettikanonen, nein, das Umfeld macht einen ganz schlimm fertig, wenn man nicht mehr als Single durch die Welt wackelt.

Es sind so diese absolut seltsamen Fragen und Aussagen die mir ein „WTF?“ ins Gesicht tackern.

„Hat dir dein Schatzi heute schon geschrieben?“ WER?

„Das kannst du ja jetzt sagen, jetzt wo du einen Freund hast.“ Ähm hallo??? Einen Monat?!?!? Vorherige Trockenperiode mit Masturbationshornhaut wird also ausradiert?

„Und was macht ihr Schönes im Urlaub?“ Mh. Muss ich jetzt den Urlaub abstimmen? Ohje. Ähm… mh.

Das Geilste ist aber, man darf sich plötzlich über nichts mehr beschweren. Weil man hat doch jetzt einen Freund. Und scheinbar ist so ein Anti-Single-Status ebenfalls ein die-Welt-ist-plötzlich-rosa-puffrig-ausgepolstert-Status. Bei Krankheit, finanziellem Engpass, beruflicher Unzufriedenheit. Das Standardargument der Außenwelt ist dieses „Aber du bist wenigstens vergeben.“ Ah, ja! BULLSHIT!!! Mein Freund ist weder Wunderheiler, noch hat er eine Gelddruckmaschine und meinen Job macht er auch nicht schöner.

Pärchen sein ist also harte Arbeit. Nicht nur, dass ich meine inneren Stimmen immer ablenken muss. (Och ist der süüüüß!!!! Fick dich Fotze, fick dich, boah was du mich nervst!!!!! Kchihihihi!) Nein. Auch noch das Umfeld mutiert vom Mitleidsklumpen zu einem Unverständnisbatzen.

So. Jetzt schnell Schatzi noch schreiben, dass man gerade an ihn denken musste und dann kurz eine Runde am Klo vorbeihoppsen um mir die Seele aus dem Leib zu kotzen weil das Wort Schatzi schon mal echt abartig ist.

Advertisements

10 Gedanken zu “Hilfe, ich bin ein Pärchen!

      • ist dein schatzi etwa masochist, oder doch nur ein briefkontakt?…nur ein solcher würde die ultralange laufzeit von einem monat erklären ;-)..eh blöd, wenn man sich selbst nicht riechen kann, kommt in jedem satz durch…

      • Woher weißt du nur, dass ich mich nicht riechen kann? Achja stimmt. Du liest ja meinen Blog. Da musst du so was wissen. Ich Dummerchen, ich.

  1. Haha! Mich nervt es immer unendlich, wenn jemand meine Partner_innen mit Kosenamen betitelt, obwohl wir selbst uns gegenseitig beim Namen nennen. :/ Wirst du jetzt auch täglich gefragt, was dein Schatz gerade in deinem Nicht-Beisein tut?

  2. Ja suuuuper … Ich hab so gelacht …

    Die Fragen werden zwar mit der Zeit weniger, aber dafür sind die INHALTE dann der Knaller … „Ja, aber wenn ihr doch mal Kinder haben wollt, wie willst du das dann machen?“ ist bisher mein absoluter Favorit – besonders, wenn das Thema Kinder von einem selbst nicht angeschnitten wurde … 😉

  3. siehste, wieder so eine gemeinheit gegen dich selbst (dumm :-)…und wenn es jetzt schon in harte arbeit ausartet, na dann gute nacht!…nach so kurzer zeit solltest man immer noch über wasser gehen können, sieht eher nach effekthascherei ala bild aus….bad news, are good news…hoho

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s