Telefonmann

[unjugendfrei]

Dein Stöhnen fickt mein Ohr. Dringt in mein Gehirn und überzieht es mit feuchter Geilheit. Ich höre wie du dir einen runterholst. Ich höre genau hin, denn es soll mich geil machen. Gespreizte Beine, der Kopf am Handy, suchende Finger, ein Stöhnen, ein Beben. Immer wieder dieses „Fuck!“ aus deinem Mund. Geil aufeinander. Ineinander versinken wollen. Den Kopf am Kissen reiben, lauter werden, zucken, immer wieder zucken. Wichsen und masturbieren. Telefonkonferenz für einen flotten Dreier?

Advertisements

3 Gedanken zu “Telefonmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s